19.3. - 16:30 - 2 - Schlaf

Worüber ich noch schreiben muss: über Schlaf. Vieles dreht sich bei uns gerade um ihn. Wird Erika mittags schlafen? Dann wird es ein guter Tag ohne Nachmittagsdramen. Heute ist ein guter Tag. Sogar ein besonders guter, ich konnte nicht nur mitruhen, sondern sogar aufstehen und schreiben, während sie noch weiterschläft. Auf vielen Mama-Kind-Seiten lese ich derzeit von Müttern, die Nachtschichten einlegen, um ihre Arbeit zu machen. Das macht mi Angst. Ich schaffe keine Nachtschicht, keinen einzigen Tag. Wenn die Fähigkeit zur Nachtarbeit sich als das wirtschaftliche Überlebenskriterium während und nach Corona entpuppt, kann ich mich gleich bei der Armenküche anmelden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Karolin Schneider (Freitag, 20 März 2020 19:46)

    Nachtschichten schaffe ich auch nicht. Du bist nicht allein.

    Ich bin mir sicher, dass auch zartere Pflanzen überleben dürfen und sollen.
    Ich wäre gerne eine starke Eiche. Musste aber schon seit längerem feststellen, dass ich irgendwie zur Kategorie "leicht umknickendes Schilfrohr" oder sowas gehöre. Dafür wächst das schneller wieder nach. Oder so.