28.3. - 6:40 - Es kommt die Zeit

Und es kommt die Zeit, da werde ich mein Kind ins Auto setzen. Ich schließe den Gurt. „Komm wir fahren zu Sabine.“ Es wird die Zeit kommen, da werde ich meine Nachbarin im Hof treffen. Wir werden uns zulächeln und uns dann umarmen. „Wollt ihr auf einen Tee kommen?“ „Ja, gern.“ Es wird die Zeit kommen, da werde ich einkaufen gehen. Ein Sommerkleid, neue Buntstifte für mein Kind, drei Makronen aus der Konditorei. Es wird die Zeit kommen, da klopft die Omi an. „Hallo, mein Schatzi“, wird sie sagen. Und Erika hüpft ihr in die Arme. Es wird die Zeit kommen, da werde ich neben einem Menschen sitzen und mit ihm in sein Geschriebenes schauen. „Was meinst du mit diesem Wort?“, werde ich fragen, mein Finger wird auf dem Papier liegen und nicht und niemandem zu nahe sein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renate (Samstag, 28 März 2020)

    Mir fällt ein : Die Zeit der Erwartung. Wie im Advent. Und ich bin dankbar für diese Möglichkeiten des Austausches . . . !