29.3. - 14:00 - Bad News

Heute habe ich keine Morgeneinträge geschrieben, da es keine kinderfreie Morgenstunde gab. Stattdessen haben wir alle halbwegs lang geschlafen (gefühlt noch länger, dank der Sommerzeit) und den Vormittag draußen verbracht. Draußen? In unserem Garten, im kleinen Wald neben unserem Haus. Unser Nachbar, der Bauer und Jäger ist und mit seiner Großfamilie am Hof im Tal wohnt, kam mit dem Auto vorbei, auf sechs Meter Abstand haben wir uns unterhalten. Er ist sehr informiert. Und froh, weil manche Forscher sagen, Bauernhofbewohner seien gut gegen das Virus geschützt, da sie täglich so vielen Keimen ausgesetzt sind. Er hat gehört, dass die Schulen (und Kindergärten?) bis Sommer geschlossen bleiben sollen. Ich hoffe, es ist ein Gerücht, das sich als falsch herausstellt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0