1.4. - 13:30 - Bande

Ich lese, was ich da geschrieben habe, und denke mir: Fast alles, wovon ich hier schreibe, kenne ich doch aus dem Leben ohne Corona auch. Welche Probleme sind wirklich Corona-spezifisch? Fast keines, so lautet meine Diagnose. Was aber spezifisch ist, ist der Wegfall vertrauter Bewältigungsmechanismen. Normalerweise kopple ich liebe aus, statt etwas stur auszufechten. Nach einem Nachmittag bei Omi und Opi haben sich unlösbare Machtkämpfe schon oft von selbst aufgelöst. Wenn ich einen Tag lang arbeiten war, kommt mir Rollenspielen wieder richtig lustig vor. Die Probleme sind nicht das Problem. Worunter ich leide: Ich habe keine Bande, über die ich spielen kann (im doppelten Wortsinn).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0