1.4. - 13:35 - Versagen

Und wo ich schon beim Jammern bin: Dass wir in einer Ausnahmesituation sind, das leugnet keiner. Aber langsam merke ich aus manchen Ecken, dass die Erwartung steigt, man möge sich halt irgendwie mit der Ausnahmesituation arrangieren. Weil man eben muss. Nach dem allgemeinen Schock der ersten Tage schaffen es erstaunlich viele Menschen, mit irrwitzigen Bedingungen klarzukommen und in diesen zu funktionieren. Ich merke: Wenn ich sage, dass ich nach wie vor nicht weiß, wie ich neben dem Kind Büroarbeit schaffen, Telefonate führen, Mails und What’s Apps beantworten soll, dann fühle ich mich fast schon wie eine Versagerin. Arrangieren kann ich gut. Funktionieren gar nicht. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renate (Donnerstag, 02 April 2020 19:22)

    Ich glaub, dass das "gar nicht" gar nicht stimmen kann !