5.4. - 14:10 - Die lustige Fee

Apropos ändern: Noch einmal komme ich auf die Frage zurück, was nach Corona anders sein wird als vorher. Manches von dem, was sich in mir verändert hat, werde ich vielleicht gar nicht bewusst benennen können. Es wird mir natürlich erscheinen und sich so anfühlen, als wäre es eh immer schon so gewesen. Ich werde schlichtweg vergessen haben, wie es vorher war. An meiner Tochter kann ich dieses Entwicklungsphänomen ständig beobachten. Sie weiß zwar, dass sie als Baby nicht sprechen konnte, aber wie sich das angefühlt hat, weiß sie nicht mehr. Sie betrachtet ihre alten Windeln und sagt: „Die habe ich einmal gebraucht.“ Aber noch einmal eine anzuziehen, das kommt ihr völlig abwegig vor. In der Badewanne schaut sie gern meinen Busen an. Nuckeln will sie daran schon lange nicht, sie lacht laut über die Idee, es zu probieren. Ich bin sicher: Ich bin heute anders als ich vor drei Wochen war. Ich werde nachhaltig anders sein. Käme eine Fee vorbei, würde sie mir ein paar Dinge vorschlagen, die ich noch vor Kurzem ständig und unhinterfragt gemacht habe, vielleicht würde ich sie inzwischen auslachen wegen ihrer absurden Ideen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    N (Sonntag, 05 April 2020 17:05)

    Danke