6.4. - 10:30 - Aschenputtel

Gut und schlecht, das sind im Märchen die Mütter: Die Stiefmutter, die böse und gefährlich ist. Und die liebe Mutter, die aus dem Grab, aus dem Himmel oder aus dem Haselstrauch heraus Mut schenkt und Wunder wirkt. Ich bin Aschenputtel. Corona ist die Stiefmutter, die mir fast alles verbietet. Wie Aschenputtel protestiere ich nicht. Ich füge mich, folge brav, erledige meine Aufgaben und gehe nicht raus. Aber bei dem, was mir wirklich wichtig ist, was ich wirklich will, wird mir kraftvoll geholfen. Aufgaben, die unmöglich schienen, lösen sich auf. Schlechtes sortiert sich vom Guten. Wenn ich meinen Haselstrauch besuche, fällt die Schwere von mir ab. Immer wieder tanze ich und fühle mich wohl. Noch kehre ich in die Schwere zurück, wenn eine Glocke mich mahnt. Aber ich glaube, das Glück sucht mich schon. Es wird mich finden. Und einen Schuh bei sich tragen, der mir passt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0