9.4. - 14:00 - Anders schön

Ein Lied von Herman van Veen geht mir heute durch den Kopf. Es hilft mir, der schwierigen Frage, was denn nun schöner ist (Corona oder Normaität), etwas entgegenzuhalten. „Du bist schön, nicht schöner, du bist anders schön“, singt van Veen. Und genau das entspricht meinem derzeitigen Erleben. Anders schön. Nicht von Anfang an schön, aber doch immer mehr. Nicht schöner als mein altes Leben. Nicht schöner als irgendetwas. Aber auch, ganz anders, schön. Ich will mir dieses Lied mitnehmen in die Zeit danach. Wenn ich mich dabei ertappe, dass ich den Vorzügen der Coronazeit nachtrauere, möchte ich mich daran erinnern, dass mich niemand daran hindert, mein Leben anders zu gestalten. Nicht schön wie früher. Nicht schön wie jetzt. Sondern immer wieder: anders. Anders schön. 


Wollen auch Sie mit Hilfe des Schreibens Lebenskraft tanken? Meine Online-Schreibkurse gibt es nicht erst seit Corona und sie haben schon mehr als tausend Menschen begeistert: kreatives-schreiben.teachable.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renate (Samstag, 11 April 2020)

    Danke für diesen Impuls !